NP "Paklenica"

Paklenica umfasst zwei Canons Täler (Grosse und Kleine Paklenica) mit Felsen, die bis zu 400 Meter hoch sind.

Naturpark Vransko jezero

Vransko See ist ein Naturphänomen in der Zadars Riviera und auch der größte Natursee in Kroatien mit einer Fläche von 30,7 km2.

Die Bucht Telašćica

Die Bucht Luka Telašćica verbreitet sich auf dem schönsten Teil von Insel Dugi Otok, der zehn Kilometer lang ist, und sie wird durch hohe Felsen der Berge Grpašćak und Muravjak vor Winden aus dem weiten See geschützt.
(QUELLE: tz Ugljan)

Zadar

Zadar ist Zentrum von Norddalmatien. Zadar hat 92 000 Einwohner, Geschichte 3000 Jahre alt, viele kulturelle Berühmtheiten und reiche touristische Angebot. Im Zadar und seine Umgebung gibt 11 Hotels, 4 Yachthafen, Campingplatz und viele Ferienwohnungen und Zimmer. Flughafen ist in der Nähe von Zadar. Die Fluggesselschafte haben dort niedrige Preise. Es ist schwer alle Sehenswürdigkeiten erwähnen. Wir empfehlen Ihnen "Morske orgulje" (auf Deutsch das heißt "See Orgel") zu besuchen – das sind die Treppen wie Orgel konstruiert. Wenn die Wellen es schlagen, es wird Ton gemacht. Sie können auch "Pozdrav Suncu" zuschauen ("Gruß die Sonne") – das sind Platten vom Glas gemacht. Diese Platten empfängt das Licht von Sonne und im Zwielicht macht die Lichtspiel. Im Zadar gibt Strände, viele Restaurants, Diskotheken und Bars. Am Sommer sind viele Ereignisse organisiert. Besonders interessant ist "Nacht vollen Mond". Es passiert am Ende Juli oder am Anfang den August.

Ugljan

Insel Ugljan gehört zum Inselgruppen die Zadar gehören und es ist nächstgelegene Insel zum Festland. Fahrt mit Fähre nach Insel dauert cca 30 Minuten und ist gut mit Fähre verbinden. Für Insel Ugljan viele sagen daß "die grüne Insel" ist, weil es viele Kiefernwälder, Olivenhaine und Mittelmeer-Vegetation gibt. Nordöstlich der Insel befinden sich Orte: Preko, Kali, Ugljan, Kukljica, Lukoran, und Sutomiscica und auch andere kleine Orte. Diese Orte sind Fischendörfer, aber in latzte Zeit ist dort auch Tourismus im Entwicklung. Westliche Seite der Insel ist nicht bewohnt so es ist richtige Paradies für Unterwasserfischerei und für die Touristen die wollen alleine baden.

Biograd na moru

Einst die Krönungsstadt der kroatischen Könige ist Biograd heute ein bekanntes touristisches, vor allem nautisches Zentrum. Das Städtchen ist gerade so groß, dass man dort angenehm leben kann.
Es liegt auf einer Halbinsel, umgeben von den Marinas und einer wunderschönen Uferpromenade von wo sich ein unvergesslicher Blick auf die Inselchen im Pašmaner Kanal bietet.
(QUELLE: tz biograd)

 

Fotos: 1)Biograd 2)Paklenica 3)Telašćica 4)Ugljan 5)Vransko jezero 6)Zadar

  • Pasman, Kroatien - Ausflüge - Foto 1
  • Pasman, Kroatien - Ausflüge - Foto 2